Mitsprechen,
Vernetzen,
Gestalten

Der Rotenburger Wirtschaftspreis ist eine Auszeichnung von Unternehmen oder Personen, die durch ihr herausragendes Wirken ein positives Image für den Wirtschaftsstandort Stadt Rotenburg (Wümme) schaffen beziehungsweise geschaffen haben, z. B. durch Innovationen, Ideen oder Produkte, Produktionsabläufe oder besondere Präsentationen.

Der Rotenburger Wirtschaftspreis wird seit 2008 alle zwei Jahre vergeben. Alle eingehenden Informationen über die Wettbewerbsobjekte verbleiben ausschließlich bei der Projektleitung. Sie dienen der Beurteilung und Vorbereitung der Preisübergabe.

Die Jury hat darüber hinaus auch die Möglichkeit, einen Sonderpreis zu vergeben. Der Sonderpreis kann an Unternehmen oder Personen vergeben werden, die besondere unternehmerische Herausforderungen auf eine außergewöhnliche Weise bewältigt haben. Die Entscheidung über die Vergabe eines Sonderpreises ist der Jury vorbehalten!

Zum Teilnehmerkreis gehören Unternehmer/-innen, Arbeitsgemeinschaften, Institutionen und Personen, die ihren Wohnsitz, Arbeitsort, Sitz oder Niederlassung in der Stadt Rotenburg (Wümme) haben oder Mitglied im Rotenburger Wirtschaftsforum e. V. sind.

Durch die Auslobung des Rotenburger Wirtschaftspreises soll ein identitätstiftendes Image und eine positive Außenwirkung für den Wirtschaftsstandort Rotenburg durch Herausstellung der besonderen Leistungsfähigkeit erzielt werden.

Der Rotenburger Wirtschaftspreis wird als Wanderpreis übergeben. Zusätzlich wird ein Preisgeld von 1.000 € ausgelobt, das, nach Wunsch des Preisträgers, an gemeinnützige Einrichtungen im Sinne der Abgabenordnung bzw. der steuerlichen Vorschriften in der Region zur Verfügung gestellt werden muss. Die Zahlung wird vom Träger direkt an die begünstigten Einrichtungen geleistet.

Die Übergabe des Rotenburger Wirtschaftspreises und die Übergabe eines eventuellen Sonderpreises erfolgen in einem feierlichen Rahmen. Hierdurch sollen auch die „Netzwerke“ gestärkt und der regelmäßige Meinungsaustausch gepflegt werden unter Einbeziehung aller gesellschaftlichen Gruppen mit dem Schwerpunkt Wirtschaft. Der/die Preisträger/-in verpflichtet sich, an der Preisübergabe teilzunehmen. In Zusammenarbeit mit den Trägern des Rotenburger Wirtschaftspreises wird das Unternehmen präsentiert und speziell die ausgezeichnete unternehmerische Leistung vorgestellt.

 Rückblick 2018